Geschichte

Der Vorreiter der Musikkapelle in Fels am Wagram entstand 1890, um auf einem Fest aufzutreten. Zusammen mit einem Chor sollten hier Spenden für die örtliche Schule gesammelt werden.

1894 entstand aus diesem Ensemble dann die tatsächliche Musikkapelle Fels (siehe Bild)

 

Musikkapelle 1894

 

Der erste Leiter unserer Kapelle war Herr Josef Wagensommerer. Dieser führte unsere Musik von 1894 bis 1914.
Es befanden sich damals 23 Mitglieder im Verein.

bis 1957 hatte der Musikverein immer wieder Aufträge, veranstaltete Musikalische Abende und Feste, oder spendete die ein oder andere Summe an Schulen.

Nach dem Krieg hatte die Kapelle starken Mitgliedermangel zu beklagen. Sie bestand nur mehr aus lediglich 5 Personen. Man half sich jedoch mit Aushilfen aus den umliegenden Ortschaften um weiterhin auf Begräbnissen auftreten zu können.

Um 1984 zeigte sich zunehmend ein Problem. Die Instrumente der Musiker besaßen damals die sogenannte hohen Stimmung. Junge Musiker bekamen jedoch Instrumente der normalen Stimmung und so war es unmöglich ein schönes Zusammenspiel zu erzeugen. 1984 ergriff Franz Sauerstingl jedoch die Initiative und schaffte für alle Mitglieder der Kapelle neue Instrumente mit normaler Stimmung an.

Ihr erster Einsatz fand 1984 auf dem Felser Bauernmarkt statt.

 

Bauernmarkt 1984

 

1985 bekam die Musik ihren jetzigen Probenraum im Schloss Fels zugeteilt.

1986 konnte unser damaliger Kapellmeister Thomas Leuthner seinen Kapellmeisterkurs in der Musikschule Grafenwörth absolvieren.

Durch das sammeln von Spenden konnte sich die Hauerkapelle einheitliche Trachten leisten. Die blau karierten Jacken mit roter Weste sollten für einige Zeit das Bild unserer Musik prägen.

2007 war es dann so weit. Ein Machtwechsel erfolgte. Der Kapellmeister Thomas Leuthner legte sein Amt ab und die Herren Roman Karl (Kapellmeister) und Alois Mader (Obmann) übernahmen die Führung des Vereins.

2009 feierte die Musik ihr 25. Jubiläum. Zu diesem Anlass hatte sich die Musik in eine völlig neue, maßgeschneiderte Tracht gehüllt. Auch legten wir uns das Amt des Stabführers zu, welches an Stefan Riedinger fiel.

10 Jahre nach dem Wechsel des Kapellmeisters setzte sich Roman Karl wieder zurück auf seinen Trompeterplatz und mit Sabine Kainz beginnt nun ein neues Zeitalter der Hauerkapelle Fels.

 

 

Quelle: http://www.g4v.info/kufe/musikvereine_fels_am_wagram.html